DIE LIETZENSEEKIRCHE

1959 eingeweiht ist sie seitdem der Mittelpunkt der Gemeinde.

Der Baumeister Paul Baumgarten hat am Ufer des Lietzensees einen sowohl anregenden wie inspirierenden Denk- und Begegnungsraum geschaffen, der einlädt, der es uns leicht macht, uns für Gott zu öffnen. Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild von dieser Kirche  zu machen.

Erreichbar über die Herbart-straße öffnet sich dem / der Entlanglaufenden eingebettet im Park die Lietzenseekirche mit angehörigem Gemeinde-haus. 

Geschickt passt sich die Kirche in den zum See hin abfallenden Lietzenseepark ein und nimmt dessen Geländestruktur auf. Der Blick richtet sich auf den Altar und das weit gespannte Ostfenster, dessen nicht ganz klare Scheiben den Blick freigeben auf Park und See. Wie durch Zeltwände hindurch bleiben Kirchenraum und umgebende Natur eine Einheit. Mittendrin und doch geschützt finden sich die Besucher in einer Atmosphäre wieder, die zum Ruhig-Werden und Meditieren anregt.

Die Äste und Zweige der Bäume sind immer in Bewegung. Vögel fliegen vorbei und Eichhörnchen hüpfen durch's Geäst. Vielleicht erklingt sogar die Orgel und spricht mich an.

LINKS
Unknown.png
kirchenjahr.jpg
ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER